AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen von

KA Produktions- Dienstleistungen und Handelsgesellschaft UG

Grafenheider Strasse 103, 33729 Bielefeld, Deutschland

Tel.: 0521 – 770 77 22, Fax:  0521 – 9774406, E-Mail: info@karae.de

Handelsregister Amtsgericht Bielefeld HRB 39615, USt-IdNr. Finanzamt Bielefeld-Außenstadt

gelten für alle Bestellungen im Online-Shop auf www.karae.de. Sie haben die Möglichkeit, die AGB im Rahmen des Bestellvorgangs einzusehen, auszudrucken und in wiedergabefähiger Form zu speichern. Die jeweils geltende Fassung kann zudem auf www.karae.de abgerufen werden.

1.1 Vertragssprache ist deutsch.

1.2 Wir speichern den Vertragstext.

1.3 Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet.

1.4 Die AGB können Sie hier einsehen, ausdrucken und speichern.

1.5 Wenn Sie als registrierter Nutzer bestellen, können Sie Ihre vergangenen Bestellungen Sie bei Aktivierung der Option Meine Bestellungen auch in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen.

1.7 Wenn Sie ohne Registrierung bestellen, sind Ihre vergangenen Bestellungen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

§ 2 Vertragsschluss

2.1 Die Produktdarstellungen und Preisangaben im Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung an den Besteller, bei www.karae.de zu bestellen. Irrtümer vorbehalten.

2.2 Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

 

§ 3 Zahlung

3.1. Wir bieten als Zahlungsmöglichkeiten Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal, Nachnahme und auf Rechnung an.

3.2 Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 9,40 Euro inkl. MwSt. fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt.

Voraussetzungen:

• Rechnungsanschrift in Deutschland

• Rechnungsanschrift = Lieferanschrift

• Einkaufswert exkl. Lieferkosten bis 959,00 EURO inkl. MwSt.

3.3 Bei Zahlung per Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

 

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

 

§ 5 Versandkosten

Versandkosten werden nach Gewicht berechnet.

 

5.1 Versand innerhalb Deutschland

0,1 kg bis 0,2 kg: 1,45 EURO inkl. MwSt.

0,3 kg bis 34 kg: 9,80 EURO inkl. MwSt.

Ab 35 kg: 28,00 EURO inkl. MwSt.

 

5.2 Versand innerhalb EU

0,1 kg bis 1,9 kg: 9,80 EURO inkl. MwSt.

2 kg bis 9,9 kg: 20,00 EURO inkl. MwSt.

Ab 10 kg: 40,00 EURO inkl. MwSt.

 

5.2 Versand in die Schweiz

0,1 kg bis 1,9 kg: 20,00 EURO exkl. MwSt.

2 kg bis 9,9 kg: 40,00 EURO exkl. MwSt.

Ab 10 kg: 80,00 EURO exkl. MwSt.

 

5.2 Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

5.3 Wenn Ihnen die Ware nicht zugestellt werden kann (Empfänger nicht angetroffen), behalten wir uns vor, die nochmals anfallenden Versandkosten Ihnen in Rechnung zu stellen.

5.4 Lieferungen in die Schweiz sind umsatzsteuerfrei. Wir verschicken die Pakete DDP - frei verzollt (engl.: Delivery Duty Paid). Der Empfänger muss dann noch die Einfuhrsteuer zahlen und ggf. den Einfuhrzoll. Dieser ist produktabhängig und wird nach Gewicht berechnet.

 

§ 6 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

6.1 Die Lieferung erfolgt in der Regel mit UPS.

6.2 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, 1-2 Werktage.

6.3 Bei größeren Mengen behalten wir uns vor, die Ware auch per Spedition zu versenden.

6.4 Über nicht vorrätige Ware und sich daraus ergebende Lieferverzögerungen werden wir Sie unverzüglich per E-Mail informieren; Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt. Wir sind, soweit Ihnen zumutbar, zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt. Sollten Sie auf keinen Fall eine Teilleistung wünschen, ist dies unverzüglich nach Mitteilung der Lieferverzögerung in Textform (z.B. als Brief, Fax oder E-Mail) mitzuteilen.

6.5 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

6.6 Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

 

§ 10. Transportschäden

10.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf. Per E-Mail an: info@karae.de oder per Telefon unter:  0521 - 9774401

10.2 Nehmen Sie die Ware ohne Vermerk an, bestätigen Sie dem Zusteller gegenüber den einwandfreien Erhalt der Ware.

10.3 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen.

 

§ 10 Gewährleistung

10.1 Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10.2 Ist der Auftraggeber Unternehmer, der in Ausübung seiner gewerblichen oder beruflich selbstständigen Tätigkeit handelt, hat er die gelieferten Waren umgehend und sorgfältig zu überprüfen. Erhält der Auftragnehmer innerhalb von sieben Werktagen nach Ablieferung der Ware keine Mängelrüge über offensichtliche Mängel, so gelten diese als genehmigt.

 

11. Widerrufsrecht

11.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

 

------------------------- Widerrufsbelehrung für Verbraucher --------------------------------------------

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

KA Produktions- Dienstleistungen und Handelsgesellschaft UG
Grafenheider Strasse 103
33729 Bielefeld
Deutschland

Fax: +49 (0) 521 - 9774406
Tel: +49 (0) 521 - 970 77 22
E-Mail: info@karae.de
Geschäftsführerin: Klaudia Kojzar

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können (Speditionsware), betragen diese maximal 28,00 EUR.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

----------------------------- Ende der Widerrufsbelehrung -----------------------------------------

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie hierzu dieses Formular verwenden. Die Verwendung dieses Formulars ist jedoch nicht vorgeschrieben.

-----------------------------------------FORMULAR----------------------------------------------------

An

KA Produktions- Dienstleistungen und Handelsgesellschaft UG
Grafenheider Strasse 103
33729 Bielefeld
Deutschland


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)
bestellt am ...
erhalten am ...
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

-----------------------------------------FORMULAR/ENDE-----------------------------------------------



11.3 Senden Sie die Ware bitte als frankiertes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf. Wir erstatten Ihnen auch gern auf Wunsch vorab die Portokosten.

11.4 Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer 0521 - 770 77 22 bei uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@karae.de, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

11.5 Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen 11.2 bis 11.3 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

 

§ 11 Kostentragungsvereinbarung


Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zu-rückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Zuletzt angesehen